CVG-Team beim "Battle of the Books"

2019 02 27 e battle of the books teaser

Auch in diesem Jahr nahm das Caspar-Vischer-Gymnasium wieder mit einem Team von zehn Schülerinnen und Schülern beim „Battle oft he Books“ des Deutsch-Amerikanischen Instituts in Nürnberg teil.

UNsere Literatur-Begeisterten hatte sich dabei zehn Titel der vorgegebenen Literaturliste aufgeteilt, sodass jedes Team-Mitglied mit einem der Werke gut vertraut war – neben Klassikern wie Ernest Hemingways „A Farewell to Arms“ oder Aldous Huxleys „Brave New World“ fanden sich darauf auch modernere Titel wie „Brown Girl Dreaming“ von Jacqueline Woodson oder Jeff Kinneys „Diary of a Wimpy Kid“.

Beim Battle im Heilig-Geist-Saal in Nürnberg selbst ging es dann aber nicht nur um gute Vorbereitung und fundierte Kenntnisse über das Buch, sondern vor allem auch um Schnelligkeit: Unter den Augen des Moderators, dem US-Konsul Stephen F. Ibelli, der extra aus München angereist war, musste man ein schnelles Händchen am Buzzer beweisen.

Nur so bekam man Gelegenheit, vor dem jeweiligen Gegner-Team die gestellten Fragen zu beantworten. Wer aber zu früh drückte, hörte die Frage unvollständig und musste bei einer falschen Antwort dem Gegner das Feld überlassen.

Leider schaffte unser Team es am Ende diesmal nicht auf einen der drei Siegerplätze, aber Spaß hatten unsere Nachwuchs-Literatinnen und -Literaten dennoch.

 2019 02 27 e battle of the books 02

2019 02 27 e battle of the books 01

Suche

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok